Berufsbegleitender Studiengang in Seminarform:
Der Betriebswirt für Spezialisten

Sie haben sich im Rahmen Ihres bisherigen Karrierewegs als profilierter Spezialist erwiesen oder möchten dies tun? Ob in der Kreditanalyse, in der Risiko- und Vertriebssteuerung oder in der komplexen Beratung von Privat- oder Firmenkunden, ob als Revisor, Immobilienspezialist oder Sanierer: Die Spezialisten-Aufstiegsweiterbildung zum Sparkassenbetriebswirt erlaubt Ihnen, Fachkenntnisse auf höchstem Niveau mit einer allgemeinen Managementausbildung zu verbinden. 

Damit werden Sie auf Spezialisten- und Führungsaufgaben im Stab, in der Marktfolge oder beim Kunden zielgerichtet vorbereitet. Als Teilnehmer/-in beweisen Sie so zweierlei: Dass Ihnen fachlich nur wenige das Wasser reichen können und dass Sie unternehmerisch denken und handeln.

Inhaltlich erwartet Sie im Rahmen der Fachseminare ein von Spezialisten aus Praxis und Wissenschaft konzipiertes Programm für Fachleute. Im Rahmen des Management-Spezialseminars kommt eine ausgewogene Mischung aus volkswirtschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, bankbetrieblichen und rechtlichen Themen hinzu. In Verbindung mit Angeboten zu Kommunikation und Führung erhalten Sie so eine optimale Vorbereitung für komplexe Aufgaben in Ihrer Sparkasse.

Wegweiser zur Spezialistenausbildung
mit unternehmerischer Qualifikation

Zielgruppe:Berufsbegleitende Qualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der S-Finanzgruppe sowie für Berufseinsteiger, die eine Spezialistenlaufbahn anstreben
Voraussetzung:Bearbeitung des Studienwerks Sparkasssen-Colleg des Instituts für Fernstudien in Bonn einschl. Korrekturdienst (Hausarbeiten). Die Vorbereitung sollte 8-12 Monate vor Lehrgangsantritt begonnen werden.
Studienorte:Eppstein und Erfurt
Dauer: Variabel
Studienform: Der Studiengang ist in zwei Phasen untergliedert. In der ersten Phase müssen mindestens zwei bundesweit harmonisierte Fachseminare mit Zertifikat erfolgreich abgeschlossen werden (jeweils etwa 4 Wochen über etwa 1 Jahr). In der zweiten Phase erfolgt die Management-Spezialausbildung als Kombination von Fernstudienelementen und einer Präsenzphase von 5 Wochen.
Inhalte: • Geschäftspolitik der Sparkassen / Strategie der Sparkassen-Finanzgruppe
• Privatrechtliche Zusammenhänge
• Wirtschafts- und währungspolitische Zusammenhänge
• Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
• Bank- und Sparkassenbetriebswirtschaft
• Bank- und Sparkassengeschäfte
• Kommunikation und Führung (Handlungskompetenz)
• Schriftliche und mündliche Prüfung
Anmeldung:Weiterführende Informationen



Ansprechpartnerin:Dr. Carolyn Becker
Tel.: 06198 20-1121
carolyn.becker@sgvht.de


Service-Telefon:

06198 / 20 - 0

servtelbg

(aus dem Netz der Finanz Informatik)

Downloads

Programm 2019:

(Stand: 05.09.2019)