Zweigleisig ans Ausbildungsziel: Berufsbegleitender Studiengang Sparkassenbetriebswirt

Die berufsbegleitende Form des Studiengangs „Sparkassenbetriebswirt“ ermöglicht Ihnen den direkten Start nach Ihrer Berufsausbildung und die Verbindung von Beruf, Privatleben und beruflicher Weiterbildung. In einer Kombination aus Selbststudium und Präsenzveranstaltungen in der Sparkassenakademie Hessen-Thüringen erhalten Sie eine fundierte, praxisbezogene betriebswirtschaftliche Ausbildung, die Sie für anspruchsvolle Führungs- und/oder Fachaufgaben qualifiziert.

Wegweiser zum Studium

Zielgruppe:Berufsbegleitende Qualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der S-Finanzgruppe sowie für Berufseinsteiger mit dem Abschluss Sparkassen- oder Bankkauffrau/-mann
Voraussetzung:Abschluss als Sparkassen- oder Bankkauffrau/-mann. Weitere Voraussetzungen siehe Anrechnungsmatrix/Karrierekonzeptionen in unserem Berufsbildungsprogramm Ecadia
Studienorte:Eppstein und Erfurt
Studienform:Kombination aus Selbst- und Präsenzstudium
Dauer:Circa 18 Monate
Betreuung:Begleitung und Förderung durch einen persönlichen Mentor während der gesamten Studienzeit
Abschluss:Berufsqualifizierender Abschluss zum Sparkassen-und Bankbetriebswirt/-in
Ziele: Vermittlung von Wissen, Managementqualifikation und persönlicher Kompetenz für anspruchsvolle Führungs- und/oder Fachaufgaben
Inhalte:Wirtschafts- und Währungspolitik, Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Sparkassengeschäfte, Recht, Kommunikation und Führung
Chancen:Der Studienabschluss Sparkassenbetriebswirt berechtigt zum weiterführenden Studium an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn
Anmeldung: Weiterführende Informationen

 

 Ihr Ansprechpartner: Joachim Pöhlmann
Tel.: 06198 20-1115
joachim.poehlmann@sgvht.de


 

Service-Telefon:

06198 / 20 - 0

servtelbg

Downloads

News